banner-repzoo
bg_titel

Im Jahre 1933 , rechtzeitig zu Wagners 50. Todestag  drachen-schnee320
wurde die Drachenhöhle errichtet.
Ein halbdunkler Gang führt die Besucher zu einem grünlich schillernden Weiher, an dem ein
bemooster, 13m langer Drachen  liegt.
Franz Josef Krings, Architekt und Bildhauer,
schuf  nach dem Vorbild eines urzeitlichen Molchsauriers  aus dem Trias den Drachen, der nach der Sage von Siegfried  getötet wurde. Siegfried badete in dessen Blut und wurde unverwundbar, bis auf die Stelle, wo ein Lindenblatt hinfiel.

drachenprtr

Drachenkampf
Siegfried und Farfner

Nibelungen - Siegfried und Fafner